Rechte Mordversuche am Wochenende.

Dieses Wochenende kam es zu mehreren rassistisch und rechtsextremistisch motivierten Angriffen und Mordversuchen gegenüber Migrant_innen und vermeitlich linke Personen in Berlin.

Am späten Freitagabend wurden zwei Menschen auf Grund ihrer afrikanischen Herkunft von einem Mob von 15 Personen mit Schlägen, Tritten und Messerstichen verletzt. Der Vorfall ereignete sich in einer Spandauer Einkaufspassage. Einer der beiden Betroffenen ringt zur Zeit immernoch um das Leben und hat das Bewusstsein noch nicht wieder erlangt. Auch im Bezirk Marzahn-Hellersdorf soll es am Wochenende zu einem rassistisch motivierten Übergriff gekommen sein. Den traurigen Höhepunkt fand die Angriffsserie am frühen Sonntagmorgen an der S und U Bahnstation Frankfurter Allee in Friedrichshain. Vier Neonazis, vermutlich kamen sie aus der in der rechten Szene beliebten Disco „Jeton“, griffen zuerst wahllos Passanten an und fanden schließlich in einem 22-jährigen Neuköllner ihr Ziel. Sie traktierten ihn mit Schlägen und Tritten bis er das Bewusstsein verlor. Passant_innen versuchten verbal die Neonazis von ihrem Treiben abzubringen. Anschließend wollte einer der beteiligten Neonazis den Betroffenen zu einer Bordsteinkannte ziehen um ihm einen sog. „Bordstein-Kick“ zu geben, bei welchem dem Betroffenen Kiefer und Schädel zertrümmert werden (nicht selten endet dies tötlich). Nachdem ihm dies nicht geling traten die Täter weiter auf den Kopf des 22-jährigen ein. Der Verletzte wurde später mit schweren Prellungen, Jochbeinbruch und Hirnblutungen ins Krankenhaus eingeliefert und lag im Koma. Die Polizei konnte alle vier beteiligten Täter fassen, welche sich nun wegen versuchten Totschlag verantworten müssen.

Am 18. Juli wird eine Demonstration durch Friedrichshain stattfinden, welche die rechte Straßengewalt in Friedrichshain und Berlin thematisiert. Einen Aufruf findet ihr hier: klick

Schließt euch der Demonstration an und zeigt eure Solidarität mit den Betroffenen von rechter Gewalt!

18. Juli | 18 Uhr
Bersarinplatz (Friedrichshain)

Nazistrukturen aus der Anonymität reißen! Kein Vergeben, kein Vergessen!

Pressemitteilung antifaschistischer Gruppen: (pdf)

Antifa Berichte Linksjugend [solid] Rechtsextremismus Termine




Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: