Pankow, ein besinnlicher und vielfältiger Bezirk im Nord-Osten Berlins. Auf dem ersten Blick. Guckt man sich hingegen Statistiken über rechte Gewalt in Berlin an, so findet man sich schnell in einem Bezirk wieder, in dem 2003 bis 2006 fast ein Fünftel aller verzeichneten Fälle rechter Gewalt in Berlin stattfanden. Seit Jahren findet sich Pankow immer wieder unter den TOP 5, hinter Lichtenberg, zusammen mit Treptow-Köpenick, Neukölln und Marzahn-Hellersdorf.

Pankower Neonazis werden immer aktiver und gewaltbereiter. Nachdem im Jahr 2007 noch weniger als 100 rechte Aktivitäten gezählt wurden, wurden von öffentlichen Stellen im ersten Halbjahr 2008 bereits genau so viele Aktivitäten gezählt.

hier gehts zur Chronik über rechte Aktivitäten im Bezirk.

Achtung Chronik gerade im Umbau. Nach dem Umbau ist die Chronik hier zu finden.
Chronik 2008 | Chronik 2009 | Chronik 2010




Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: